Unsere Geschichte

Process[.-ING] ist seit mehr als 10 Jahren auf dem Gebiet der Pharma-/ Biotechnologie tätig. Ihre Wurzeln gehen jedoch schon auf das im Jahr 1834 in Winterthur gegründete Unternehmen der Gebrüder Sulzer zurück, das anlässlich der Weltausstellung 1878 die erste Kältemaschine der Welt baute.

 

Mit dem Fachwissen aus über 100 Jahren Maschinen- und Anlagenbau hat die schweizerische Firma Sulzer in ihrer Firmengeschichte eine weltweit führende Position in der Infrastruktur von Schlüsselindustrien aufgebaut. Im Jahr 1999 erweiterte die Sulzer-Infra auch ihre Aktivitäten im Bereich Pharma-/ Biotechnologie durch den sukzessiven Aufbau und die Akquisition von Ingenieur- und Anlagenbaugesellschaften in Deutschland und der Schweiz.

 

Im Jahr 2001 übernimmt die französische Suez-Gruppe die Gesellschaften der Sulzer-Infra, so dass im Zuge dieser Akquisition auch die Pharmaaktivitäten der Sulzer Infra unter dem Markennamen Axima weitergeführt werden. 2003 werden die Pharma-/ Biotechnologieaktivitäten in der Axima Deutschland reorganisiert und durch den Umzug des Kompetenzzentrums von Heidelberg nach Frankfurt am Main im Jahr 2004 abgeschlossen.

 

Seit 2003 konzentriert sich die Suez-Gruppe (GDF Suez) auf die Stärken eines der weltweit größten Energieunternehmen. Die Pharmagesellschaften sind im Zuge eines Management-Buy-Out's an die Schlüsselmitarbeiter verkauft worden.

 

Die Pharma-/ Biotechnologieaktivitäten gliedern sich in eine GU-/ Auslandsgesellschaft für die Abwicklung von Sonder-/ Auslandsprojekten und in das System- und Dienstleistungsgeschäft sowie die Entwicklung und Vermarktung von technischem Expertenwissen der Process[.-ING] Gesellschaft für Projekt- und Qualitätsmanagement mbH.

 

Durch die Entwicklung der PQm-Tools® arbeitet Process[.-ING] heute in Kooperation mit [.-ING], einem Idealverein für die Förderung von Wissens, Qualitäts- und Energieeffizienz und ist somit Teil der Wissensgesellschaft [.-ING] Society.