Wir lassen Wärme für Sie arbeiten

Im physikalischen Sinn ist Wärme zunächst nichts anderes als eine ungeordnete Form der Energie. Damit Wärme für Sie effizient und effektiv arbeiten kann, stellen wir nicht die Physik auf den Kopf, sondern bringen Ordnung mit System.

 

Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung - Bei der Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung wird nur einmal Energie aufgewendet, um sowohl Strom als Energieträger als auch andere Energieträger zu konditionieren. Sie produzieren Ihren eigenen Strom dort, wo Sie ihn brauchen, und nutzen die dabei anfallende Wärme zum Heizen und Kühlen. Dadurch wird der Energieverbrauch um mehr als 30 % und der CO-Ausstoß um rund 50 % reduziert.

Primärenergie - Für die Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung können Sie konventionelle oder regenerative Energieträger mit Solarenergie und Wärmepumpen kombinieren, so dass Sie ein Optimum aus Versorgungssicherheit und Kosten erreichen.

 

Strom - Der aus der Primärenergie gewonnene Strom wird sowohl in ihr eigenes, als auch in das Netz ihres Stromversorgers eingespeist.  In Kombination mit Batterie-schaltungen entsteht eine optimale Nutzung von Nachstrom sowie eine unterbrechungsfreie Versorgung auch in Notfällen.

 

Wärme / Kälte - Als Nebenprodukt Ihrer eigenen Stromerzeugung entsteht Wärme, die wir in Kombination mit Solarthermie oder Wärmepumpen zur Warmwasser- und Kälteerzeugung einsetzen können. Im Verbund mit der Absorptionskältetechnik und dezentralen Verflüssiger-/ Verdampfereinheiten können Wärmeträgerkreisläufe von 15° bis 25° C, 2° bis 8° C und sogar bis -25° C energieeffizient miteinander gekoppelt werden.

 

Eisspeicher - Bei der Eispeichertechnologie machen Sie sich die besonderen thermodynamischen Eigenschaften des Wassers zu nutze.  Mittels Eispeichertechnik können Sie nicht nur Lastspitzen reduzieren und Nachtstromszenarien optimieren, sondern auch die Ausfallsicherheit bei der Lagerung von Kühlwaren zusätzlich verbessern.

Die Bundesregierung hat sich in ihrem Energiekonzept anspruchsvolle energiepolitische Ziele gesetzt. Die Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung kann einen beträchtlichen Beitrag zur Erreichung der energiepolitischen Ziele leisten und wird daher öffentlich unterstützt. Wir haben KWK-Konzepte, die auf ihre Anforderungen zugeschnitten sind.

 

Wir beraten Sie gerne bei der optimalen Nutzung der Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung und ermitteln die bei Ihnen vorhandenen und förderungsfähigen Potentiale. Wir berechnen die Lastszenarien, zeigen die Alternativen anhand von Kosten-Nutzen-Analysen und unterstützen Sie bei der Auswahl der Komponenten und der Realisierung.